Instrumente aus Bambus auf Bali

Bambus ist ein wahres Allroundtalent: für den einen ist es Nahrungsmittel, andere bauen daraus Baugerüste, Gepäckträger, Todessterne oder verkaufen es verarbeitet als Bambusparkett. Auf Bali wird dieses einzigartige Gras auch genutzt, um Xylophone, sogenannte Rindik oder Flöten, auch Suling genannt, herzustellen. Wer schon einmal auf Bali war, wird die Gamelan-Musik sicher sofort im Ohr haben. Und alle, die sich unter diesen Klängen nichts vorstellen können, klicken hier und schließen die Augen … denn zu sehen gibt es leider eh nicht viel 🙂

Wer sich mit diesen Klängen nicht anfreunden kann, hat auf Bali ein wahres Problem, denn man stößt immer und überall auf Gamelan.

In diesem Sinne danke an Made und seinen Sohn vom Lumbung Damuh für dieses wundervolle Privatkonzert.

Du magst vielleicht auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.