Korkboden im Kinderzimmer

Sie fragen sich, welcher Boden sich für das Kinderzimmer besonders eignet? Wir geben Ihnen sieben gute Gründe für einen Korkboden im Kinderzimmer und ein paar Inspirationen:

7 gute Gründe für einen Korkboden im Kinderzimmer:

  1. Dämmeigenschaften des Korks sparen Heizkosten und führen dazu, dass sich der Boden angenehm fußwarm anfühlt
  2. Kork ist elastisch und gibt sanft nach, was dem Gehen einen rückenschonenden Effekt zuteilwerden lässt
  3. Kork bietet Staub und Milben keinen Lebensraum
  4. Kork ist wasserabweisend und somit weniger feuchtigkeitsempfindlich als zum Beispiel Parkett.
  5. Kork muss nicht vom Profi verlegt werden
  6. Kork dämmt Schall
  7. Kork ist gänzlich antistatisch

Du magst vielleicht auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.